SCHWEISSFLECKEN AUF LEDER ENTFERNEN

 

Nicht nur im Sommer bei großer Hitze schwitzt man, sondern vielleicht auch im Winter bei wohliger Heizung oder nach anstrengender Arbeit.

Und so kann es schon mal zu Schweißflecken auf dem Ledersofa kommen.

Wählen Sie:
Bitte treffen Sie eine genauere Auswahl, damit wir Ihnen die passenden Produkte empfehlen können.

Schweißflecken auf Leder entfernen

 

GANZ WICHTIG: Schweißflecken am besten sofort nach Bemerken reinigen und nicht erst warten, bis die Flecken tief ins Leder eingedrungen sind. Je nach Stärke und Hartnäckigkeit gibt es zwei wirksame Reinigungsmethoden:

Leichte Schweißflecken:

Betroffene Stellen großflächig mit dem KERALUX® Reiniger Aktiv Plus reinigen. Hierbei genau nach Anleitung vorgehen. Abschließend das Leder mit der KERALUX® Pflegelotion P  pflegen und schützen.


Stärkere, hartnäckige Schweißflecken:

Schirtt 1: Die betroffenen  Stellen mit dem KERALUX® Fettlöserspray behandeln. Hierbei genau nach Anleitung vorgehen.

Schritt 2: Anschließend mit dem KERALUX® Intensivreiniger nachreinigen.

Schritt 3: Sollte der Schweiß auch leichte Farbveränderungen am Leder gebracht haben, so lassen sich diese Stellen mit dem KERALUX® Farbauffrischungsset P farblich wieder auffrischen. Hierbei wird die Farbe genau nach Ihrem Original-Ledermuster angefertigt, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Schritt 4: Abschließend wird das Leder mit der KERALUX® Pflegelotion P gepflegt und geschützt.